webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Wie kann ich den Inhalt einer Android APK-Datei anzeigen?

Gibt es eine Möglichkeit, den Inhalt einer .apk-Datei zu extrahieren und anzuzeigen?

93
noob

Tatsächlich handelt es sich bei der apk-Datei nur um ein Zip-Archiv. Sie können also versuchen, die Datei in theappname.apk.Zip umzubenennen und sie mit einem beliebigen Zip-Dienstprogramm (z. B. 7Zip) zu extrahieren.

Die androidmanifest.xml-Datei und die Ressourcen werden extrahiert und können angezeigt werden, während der Quellcode nicht im Paket enthalten ist - nur die kompilierte .dex-Datei ("Dalvik Executable").

107
DonGru

Es ist jetzt im Lieferumfang von Android Studio enthalten ... __ Gehen Sie zu Build/Analyze APK ... und wählen Sie dann Ihr APK aus :)

 enter image description here

23
TienLuong

Während das Entpacken die Ressourcen anzeigt, wird der AndroidManifest.xml codiert. apktool kann diese Datei - neben vielen anderen Dingen - auch dekodieren.

Um die Anwendung App.apk in den Ordner App zu decodieren, führen Sie den Befehl aus

apktool decode App.apk App

apktool ist nicht im offiziellen Android-SDK enthalten, jedoch unter Verwendung der meisten Paket-Repositorys verfügbar.

10
Jens Erat

Es gibt auch zzos . (Vollständige Offenlegung: Ich habe es geschrieben). Es dekompiliert nur die eigentlichen Ressourcen, nicht den Dex-Teil ( baksmali , den ich nicht geschrieben habe, ist eine ausgezeichnete Arbeit für die Handhabung dieses Teils).

Zzos ist viel weniger bekannt als Apktool, aber es gibt einige APKs, die besser damit umgehen (und umgekehrt - dazu später mehr). Meistens wurden APKs, die benutzerdefinierte Ressourcentypen (keine Modifizierer) enthielten, bei der letzten Überprüfung nicht von apktool behandelt und von zzos behandelt. Es gibt auch einige Fälle mit Flucht, dass zzos besser handhabt.

Auf der negativen Seite ist für zzos (aktuelle Version) die Installation einiger Unterstützungstools erforderlich. Es ist in Perl geschrieben (im Gegensatz zu APKTool, das in Java geschrieben ist) und verwendet aapt für die eigentliche Dekompilierung. Es dekompiliert auch keine Attributressourcen (was APKTool tut).

Die Bedeutung des Namens ist "aapt", Android-Compiler, der um einen Buchstaben nach unten verschoben wurde.

9
Shachar Shemesh

Sie haben verschiedene Werkzeuge:

Apktool

Android Multitool

Apk Viewer

ApkShellext

6
skan

4 Vorschläge für das Öffnen von APK-Dateien:

1.open apk file by Android Studio (Für Foto, Java-Code und Analysegröße) der beste Weg

 enter image description here

2.Öffnen durch Anwendungen winRar, 7Zip usw. (Nur Fotos und ...)

3.use website javadecompilers (Für Foto- und Java-Code)

4.use APK Tools (Für Foto- und Java-Code)

3
Rasoul Miri

unzip my.apk

Dies erledigt den Trick von der Linux-Befehlszeile.

Je nachdem, aus welchem ​​Grund Sie die APK extrahieren möchten, kann der APK Analyzer ausreichen. Es zeigt Ihnen Verzeichnisse und Dateigrößen. Außerdem werden die Methodenzahlen nach Paketen gruppiert, in denen Sie einen Drilldown durchführen können.

APK Analyzer ist in Android Studio integriert. Sie können darauf über das Hauptmenü unter Erstellen -> APK analysieren zugreifen.

2
eliasbagley

Es gibt einen Online-Decompiler für Android-apks

http://www.decompileandroid.com/

Laden Sie apk von der lokalen Maschine hoch

Warten Sie einen Moment

quellcode im Zip-Format herunterladen.

Wenn Sie es entpacken, können Sie alle Ressourcen korrekt anzeigen, aber alle Java-Dateien werden nicht korrekt dekompiliert.

Für vollständige Details besuchen Sie diese Antwort

2
Xar E Ahmer

Im Falle von Hybrid-Apps entwickelt mit Cordova und Winkeljs können Sie:

1) Benennen Sie die .apk-Datei in .Zip um 
2) Extrahieren/Entpacken Sie den Inhalt 
3) Im Assets-Ordner erhalten Sie den www-Ordner

1
Kailas

Sie können den Inhalt einer APK-Datei auch auf dem Android-Gerät selbst anzeigen, was beim Debuggen sehr hilfreich ist. 

Alle Dateien, einschließlich des Manifests einer App, können über E-Mail, Cloud usw. angezeigt und weitergegeben werden. App ist erhältlich von: 

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.dasmic.Android.apkpeek

Haftungsausschluss: Ich bin der Autor dieser App.

0
cbelwal

Sie können auch Jadx - https://github.com/skylot/jadx verwenden. Ich habe alle auf dieser Seite erwähnten Tools verwendet und festgestellt, dass Jadx am besten funktioniert. Die Manifestdatei und andere Klassendateien werden von diesem Tool so weit wie möglich in ein lesbares Format konvertiert. 

PS - http://www.javadecompilers.com/apk verwendet auch den jadx-Dekompilierer, um dieselbe Arbeit online auszuführen. Einfacher, wenn Sie einen einzelnen Apk aufheben möchten. 

Prost!

0
monal94

Der APK Scanner kann die Informationen der APK-Datei auf dem PC anzeigen.
kann auch eine apk-Datei vom Android-Gerät abgerufen werden.
Kann mit anderen Tools verbunden werden (JADX-GUI, JD-GUI ...) 

Bildbeschreibung hier eingeben

0
Sunggyu Kam