webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Verwenden des Monitor-Tools (DDMS) zum Debuggen der Anwendung

In diesen Tagen wechsle ich meine Entwicklungsumgebung von Eclipse zu Android Studio. Und ich genieße die Autovervollständigung und viele andere Funktionen, die diese IDE bieten. Ich habe jedoch Probleme beim Debuggen.

Ich hoffe, das Monitor-Tool verwenden zu können, das von dieser IDE zur Verfügung gestellt wurde, einschließlich DDMS und einer sehr schönen visuellen Schnittstelle, um die Speicherauslastung, den Thread-Zustand usw. zu verfolgen. Ich kann jedoch keine Möglichkeit finden, dass dies Schritt für Schritt mithilfe von Haltepunkten, die ich erstellen muss, unterstützt (roter Punkt im Editor).

Ich kann nur Schritt für Schritt debuggen, indem ich diesen Monitor nicht öffne. Wenn ich versuche, Monitor zu verwenden, während der Debugger ausgeführt wird, wird ein Fenster angezeigt, in dem ich aufgefordert wird, die ADB zuerst zu trennen. Ich kann auch keinen Ort finden, um die Anwendung von Monitor aus zu starten.

Gibt es eine Möglichkeit, Schritt für Schritt zu debuggen, während Sie Monitor gleichzeitig in Android Studio verwenden? 

53
Arthur Wang

Gehe zu 

Extras> Android> Android-Gerätemonitor

in v0.8.6. Dadurch wird die DDMS-Eclipse-Perspektive aufgerissen.

 how to open

67
kgibilterra

Ich denke, die Dinge (der Ort) haben sich etwas geändert. Für: Android Studio 1.2.1.1 Build @ AI-141.1903250 - erstellt am 5. Mai 2015

Franco Rondinis Antwort sollte sein

Um die Speicherzuordnung von Objekten zu verfolgen:

  1. Starten Sie Ihre App wie unter Ausführen Ihrer App im Debug-Modus beschrieben.
  2. Klicken Sie auf Android, um das Android DDMS-Toolfenster zu öffnen.
  3. Wählen Sie Ihr Gerät aus der Dropdown-Liste aus.
  4. Wählen Sie Ihre App anhand des Paketnamens aus der Liste der laufenden Apps aus.
  5. Wählen Sie im Android DDMS-Toolfenster die Registerkarte Memory aus.
  6. Klicken Sie auf Allocation Tracking starten. Interagieren Sie mit Ihrer App auf dem Gerät. Klicken Sie auf Zuordnungsverfolgung stoppen (dasselbe Symbol).

how to start allocation tracking in Android studio 1.2.1.1

4
sonavolob

Soweit ich weiß, gibt es derzeit (Android Studio 2.3) keine Möglichkeit, dies zu tun.

Wie pro Android Studio Dokumentation :

"Hinweis: Es kann jeweils nur ein one - Debugger mit Ihrem Gerät verbunden sein."

Wenn Sie versuchen, den Android Device Monitor anzuschließen, wird die Debug-Sitzung von Android Studio getrennt und umgekehrt. Wenn Sie versuchen, den Debugger von Android Studio zu verbinden, wird die Verbindung mit Android Device Monitor getrennt.

Glücklicherweise verfügt die neue Version von Android Studio (3.0) über einen Device File Explorer , mit dem Sie Dateien aus Android Studio abrufen können, ohne dass der Android Device Monitor geöffnet werden muss.

2
taurelas

1 Verwenden Sie die Eclipse-Leiste, um ein Mat-Plug-In für die Analyse zu installieren. Dies ist eine gute Wahl. Studio Memory bietet den Monitor 2.Android Studio, um die Speicherbelegung der Anwendung in Echtzeit anzuzeigen.

0
shenghua fu

Könnte es ein Problem mit früheren Vorschauversionen von Android Studio sein? Heutzutage hat "Beta" die "Vorschau" ersetzt. Ich probiere es Schritt für Schritt aus, während Sie gleichzeitig mit Android Studio (Beta) 0.8.11 unter OSX 10.9.5 [] unter OSX 10.9.5 Probleme haben.

Das Tutorial Debuggen mit Android Studio hilft auch, insbesondere dieser Absatz: 

So verfolgen Sie die Speicherzuordnung von Objekten:

  1. Starten Sie Ihre App wie unter Ausführen Ihrer App im Debug-Modus beschrieben.
  2. Klicken Sie auf Android, um das Android DDMS-Toolfenster zu öffnen. 
  3. Wählen Sie im Android DDMS-Toolfenster die Geräte | aus Logcat-Registerkarte. 
  4. Wählen Sie Ihr Gerät aus der Dropdown-Liste aus. 
  5. Wählen Sie Ihre App anhand des Paketnamens aus der Liste der laufenden Apps aus. 
  6. Klicken Sie auf Allocation Tracking starten. Interagieren Sie mit Ihrer App auf dem Gerät. Klicken Sie auf Allocation Tracking stoppen 

Hier ein paar Screenshots während des Debugging Schritt für Schritt an einem Haltepunkt und Überwachung des Speichers im Emulator:
breakpointmemory monitor

0
Franco Rondini

Ich denke, dass ich eine Lösung dafür habe. Sie müssen den Monitor nicht starten, aber Sie können DDMS fast wie in Eclipse verwenden.

Starten Sie Android Studio-> Wählen Sie einen Haltepunkt-> Ausführen-> Debug-> Gehen Sie im Terminal-Fenster zu% sdk\tools und führen Sie ddms.bat aus, um DDMS ohne Monitor auszuführen (da Sie nicht ausgeführt werden können ADB). Sie können nun Schritt für Schritt mit der Profilerstellung oder dem Debugging beginnen.

Hoffe das hilft dir.

Siehe Bild hier

0
Dmitriy