webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Gradle für api 26 einrichten (Android)

Seit ich mein Nexus 5x auf Android O DP3) aktualisiert habe, kann ich meine Anwendungen nicht testen. Ich erhalte die Fehlermeldung, dass ich meine Gradle-Datei nicht für die Arbeit mit der neuen API-Version konfiguriert habe ( 26).

Also habe ich dies und die Abhängigkeiten geändert, aber ich bekomme immer wieder Fehler auf ALLE meine Support-Bibliotheken wie

Failed to resolve: com.Android.support:design:26.0.0-beta2

Klicken Sie auf

Install repository and sync project

Öffnet einen Fortschrittsdialog zum Herunterladen der richtigen Abhängigkeit, beseitigt jedoch nicht den Fehler. Das Bereinigen des Projekts, das Installieren von Repositorys und das anschließende Neuerstellen des Projekts funktionieren ebenfalls nicht.

appcompat-v7

Auf appcompat-v7: 26.0.0-beta2 bekomme ich (noch vor einer Gradle-Synchronisation) blitzschnelle Zeilen mit dem Fehler:

When using a compileSdkVersion older than Android-O revision 2,
the support library version must be 26.0.0-alpha1 or lower (was 26.0.0-beta2)

Kann mir jemand helfen, die Gradle-Datei für Android API 26) richtig zu konfigurieren? Für jede Hilfe wäre ich dankbar.

PS: Ich verwende momentan Gradle 3.0.0-alpha3, erhalte aber den gleichen Fehler für Gradle 2.3.2

Meine Gradle-Datei:

apply plugin: 'com.Android.application'

Android {
compileSdkVersion 26
buildToolsVersion '26.0.0'

defaultConfig {
    applicationId "********"
    minSdkVersion 21
    targetSdkVersion 26
    versionCode 3
    versionName "2.0"
}
buildTypes {
    release {
        minifyEnabled false
        proguardFiles getDefaultProguardFile('proguard-Android.txt'), 'proguard-rules.pro'
    }
}
}

dependencies {
compile fileTree(include: ['*.jar'], dir: 'libs')
testCompile 'junit:junit:4.12'
compile 'com.Android.support:appcompat-v7:26.0.0-beta2'
compile 'com.Android.support:design:26.0.0-beta2'
compile 'com.github.bumptech.glide:glide:3.7.0'
compile 'com.squareup.picasso:picasso:2.5.2'
compile 'com.Android.support:cardview-v7:26.0.0-beta2'
compile 'com.Android.support:recyclerview-v7:26.0.0-beta2'
compile 'com.redbooth:WelcomeCoordinator:1.0.1'
compile 'com.github.kittinunf.fuel:fuel-Android:1.4.0'
compile 'com.pkmmte.view:circularimageview:1.1'
compile 'com.ramotion.foldingcell:folding-cell:1.1.0'
}
59
GunnarK

Haben Sie den google maven endpoint hinzugefügt?

Wichtig: Die Support-Bibliotheken sind jetzt über das Maven-Repository von Google verfügbar. Sie müssen das Support-Repository nicht vom SDK-Manager herunterladen. Weitere Informationen finden Sie unter Support Library Setup .

Fügen Sie den Endpunkt zu Ihrer build.gradle Datei hinzu:

allprojects {
    repositories {
        jcenter()
        maven {
            url 'https://maven.google.com'
        }
    }
}

Welches kann durch die Verknüpfung google() seit Android Gradle v3 ersetzt werden:

allprojects {
    repositories {
        jcenter()
        google()
    }
}

Wenn Sie bereits eine Maven-URL in repositories haben, können Sie die Referenz danach hinzufügen, d. H .:

allprojects {
    repositories {
        jcenter()
        maven {
            url 'https://jitpack.io'
        }
        maven {
            url 'https://maven.google.com'
        }
    }
}
130
I.G. Pascual
allprojects {
    repositories {
        jcenter()
        maven {
            url "https://maven.google.com"
        }
    }
}

Android {
    compileSdkVersion 26
    buildToolsVersion "26.0.1"
    defaultConfig {
        applicationId "com.keshav.retroft2arrayinsidearrayexamplekeshav"
        minSdkVersion 15
        targetSdkVersion 26
        versionCode 1
        versionName "1.0"
        testInstrumentationRunner "Android.support.test.runner.AndroidJUnitRunner"
    }
    buildTypes {
        release {
            minifyEnabled false
            proguardFiles getDefaultProguardFile('proguard-Android.txt'), 'proguard-rules.pro'
        }
    }
}
 compile 'com.Android.support:appcompat-v7:26.0.1'
    compile 'com.Android.support:recyclerview-v7:26.0.1'
    compile 'com.Android.support:cardview-v7:26.0.1'
13
Keshav Gera

Abgesehen davon, dass Sie die Maven-Quell-URL auf Ihren Gradle setzen, würde ich vorschlagen, sowohl Design- als auch App-Compat-Bibliotheken hinzuzufügen. Derzeit ist die neueste Version 26.1.0

maven {
    url "https://maven.google.com"
}

...

compile 'com.Android.support:appcompat-v7:26.1.0'
compile 'com.Android.support:design:26.1.0'
8
Ch Vas

Sie können google() zum Repository-Block hinzufügen

allprojects {
    repositories {
        jcenter()
        maven {
            url 'https://github.com/uPhyca/stetho-realm/raw/master/maven-repo'

        }
        maven {
            url "https://jitpack.io"
        }
        google()
    }
}
7
toidv

Scheint gelöst zu sein von Android Studio 3.0 Canary 4 und Gradle 3.0.0-alpha4.

6
jrisch

sie müssen in Ihrer MODULE-LEVEL build.gradle-Datei hinzufügen mit:

//module-level build.gradle file
repositories {
    maven {
        url 'https://maven.google.com'

    }
}

siehe: Googles Maven-Repository

Ich habe beobachtet, dass wenn ich Android Studio 2.3.3 verwende, ich [~ # ~] muss [~ # ~] add Repositorys {maven {url ' https://maven.google.com '}} in MODULE-LEVEL build.gradle. Im Fall von Android Studio 3.0.0 ist das Hinzufügen in build.gradle auf Modulebene nicht erforderlich. Es reicht aus, das Hinzufügen in project- level build.gradle, auf das in den anderen Beiträgen hier Bezug genommen wurde, nämlich:

//project-level build.gradle file
allprojects {
 repositories {
    jcenter()
    maven {
        url 'https://maven.google.com/'
        name 'Google'
    }
  }
}

UPDATE 11-14-2017: Die Lösung, die ich präsentiere, war gültig, als ich den Beitrag geschrieben habe. Seitdem gab es verschiedene Aktualisierungen (auch in Bezug auf die Website, auf die ich verweise), und ich weiß nicht, ob jetzt gültig ist. Ich habe einen Monat lang meine Arbeit gemacht, abhängig von der obigen Lösung, bis ich auf Android Studio 3.0.0 aktualisiert habe

5
billst