webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

FEHLER: Die Größenänderung der Partition e2fsck ist mit dem Exitcode 8 fehlgeschlagen

Ich bin neu in Android Studio. Wenn ich versuche, mein erstes Programm in Android Studio auf dem Emulator auszuführen, erhalte ich diesen Fehler.

Ich habe andere Kommentare durchgesehen und auch versucht, mein build.gradle von 24.0.0 auf 23.0.3 zu verringern (siehe unten), aber es funktioniert immer noch nicht. Ich verwende Nexus 5X API 23.

Android {
    compileSdkVersion 24
    buildToolsVersion "23.0.3"
}

Der angezeigte Fehler ist:

AVD kann nicht im Emulator gestartet werden.

Output:
emulator: WARNING: userdata partition is resized from 756 M to 800 M ERROR: resizing partition e2fsck failed with exit code 8
Hax is enabled
Hax ram_size 0x60000000
HAX is working and emulator runs in fast virt mode.
emulator: Listening for console connections on port: 5554
emulator: Serial number of this emulator (for ADB): emulator-5554
23
transmitteam

Nach dem Update des Android SDK-Toolspakets auf Version 25.2.2 hatte ich dasselbe Problem. Um das Problem zu beheben, habe ich den Android SDK Manager neu gestartet und dann ein neues virtuelles Gerät erstellt, anstatt das alte zu verwenden.

33
alex

Nach der Installation eines Updates auf einer der SDK-Plattformen trat dasselbe Problem auf, außer dass mein Ausgabeprotokoll mehr als nur Beschwerden enthielt. Sie enthielt eine mögliche Lösung für das Problem. Siehe das Protokoll unten.

emulator: WARNING: userdata partition is resized from 769 M to 770 MERROR: resizing partition e2fsck failed with exit code 8

Hax is enabled
Hax ram_size 0x40000000
HAX is working and emulator runs in fast virt mode.
emulator: Listening for console connections on port: 5554
emulator: Serial number of this emulator (for ADB): emulator-5554
Your emulator is out of date, please update by launching Android Studio:
 - Start Android Studio
 - Select menu "Tools > Android > SDK Manager"
 - Click "SDK Tools" tab
 - Check "Android SDK Tools" checkbox
 - Click "OK"
Emulator Android_Accelerated_x86_Nougat is running.
Waiting for emulator to be ready...

Lösung 1: Aktualisieren Sie die SDK-Tools

  1. Öffnen Sie das Android SDKs and Tools-Fenster.
  2. Wechseln Sie zur Registerkarte Extras (der Name dieser Registerkarte wurde geändert).
  3. Erweitern Sie die Gruppe der Android SDK-Tools, und stellen Sie sicher, dass Sie die neueste verfügbare Version auswählen.
  4. Klicken Sie auf Apply Changes.

enter image description here enter image description here

enter image description here enter image description here

enter image description here

Mögliches Problem mit dieser Lösung:

Wenn Sie dieser Lösung folgen, kann ein neues Problem auftreten. Wenn Sie den Emulator ausführen, wird ein Kaltstart ausgeführt und Sie werden nach einem Entschlüsselungskennwort gefragt. Wenn Sie nicht das richtige Kennwort eingeben, wird ein schwarzer Bildschirm angezeigt und Sie werden darauf hingewiesen, dass die Entschlüsselung fehlgeschlagen ist.

enter image description here enter image description here

Das hat in meinem Fall nicht funktioniert, aber Ihre Laufleistung kann variieren.

Lösung 2: Setzen Sie den Emulator auf die Werkseinstellungen zurück

Ich benutze kein Android Studio. Ich verwende Xamarin mit Visual Studio. Das Installieren des Xamarin-Geräte-Managers und das Zurücksetzen des Emulators auf die Werkseinstellungen haben das Problem für mich behoben.

enter image description here enter image description here

Sie sollten über eine ähnliche Option verfügen, wenn Sie Android Studio verwenden. Wenn Sie möchten, können Sie den Xamarin Device Manager von Microsoft herunterladen und installieren. Es ist eine unabhängige Anwendung, für die keine Installation von Visual Studio oder Xamarin erforderlich ist.

1
Samir

Ich weiß, dass dies eine "alte" Frage ist, aber der folgende Befehl hat das Problem für mich gelöst:

./emulator -data /sdk/path/here/system-images/Android-API/default/x86/userdata.img -avd your_avd_name

dabei ist API die API-Ebene, die Sie verwenden möchten. Ich habe festgestellt, dass dies nur für API <20 erforderlich ist

Hinweis: Ich hatte dieses Problem mit libstdc++, also musste ich die LD_PRELOAD envvar verwenden. Ich habe es im Beispiel entfernt, daher sieht der vollständige Befehl für mich so aus:

LD_PRELOAD=/usr/lib/x86_64-linux-gnu/libstdc++.so.6 ./emulator -data /home/username/Android/Sdk/system-images/Android-API/default/x86/userdata.img -avd Whatever
1
ForceMagic

Ich hatte das gleiche Problem und versuchte alles, was oben vorgeschlagen wurde, ohne Erfolg. Da ich verzweifelt war, habe ich jedes Menü ausprobiert, das ich in AVD finden konnte. Also bin ich auf das Menü "Show on Disk" in der AVD-Geräteliste gekommen, das sich rechts in der Zeile meines Geräts befindet.

Android Studio öffnete ein Explorer-Fenster und zeigte mir ein Verzeichnis mit einem Namen, der nicht mit meinem Gerätenamen übereinstimmt ... Wahrscheinlich, weil ich mein Gerät in AVD umbenannt hatte und Android Studio diese Änderung nicht gemeldet hatte auf der Festplatte.

Also habe ich mein Gerät gelöscht, ein neues mit denselben Parametern erstellt, überprüft, dass Verzeichnis und Name übereinstimmen, und das Gerät gestartet ... und es hat funktioniert !!!

Hoffe, dass dies für jeden hilfreich sein wird ...

0

Laden Sie Android Emulator stable version von Android Official Site https://androidstudio.googleblog.com/2018/08/emulator-27310-stable .html .

entpacken Sie die Dateien in Ihr Android home ...\Android\android-sdk\tools Ersetzen Sie alte Dateien durch neue.

es funktioniert für mein Problem.

arbeiten an Android 9.0

0
yusuf d

WARNUNG: Die Größe der Userdatenpartition wurde von 756 M auf 800 M geändert 

Für diese Warnung legen Sie Interner Speicher = 756 MB Die Fehlerwarnung wird entfernt.

0
saleem kalro

Ändern Sie disk.dataPartition.size in 756M in:

~/.Android/avd/your_avd_name.avd/config.ini
0
platynamen

Der irreführende ERROR: resizing partition e2fsck failed with exit code 8 Beim Starten eines Android virtuellen Geräts (AVD) kann auftreten, wenn Sie eine alte Version des Android SDK installiert haben, jedoch ohne das Android Studio. Der alte eigenständige grafische SDK-Manager ist seit SDK Tools v25.2.3 veraltet. Wenn er ausgeführt wird, werden keine Fehler gemeldet, aber das SDK Android wird nicht ordnungsgemäß aktualisiert .

Verwenden Sie den neuen Befehlszeilen-SDK-Manager ./sdkmanager --update, Um Ihr Android - SDK ordnungsgemäß zu aktualisieren, und das Problem e2fsck failed with exit code 8 Ist behoben.

Weitere Informationen: Wie aktualisiere ich den Android - Emulator ohne Android Studio?

0
Gary