webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Die beste Möglichkeit, einem Android Projekt in Eclipse eine Aktivität hinzuzufügen?

Beim Hinzufügen einer Aktivität zu einem vorhandenen Android) Projekt erstelle ich manuell eine neue Klasse - ist das die beste/bevorzugte Methode? Wie gehen andere damit um?

189
Eno

Sie können das Dialogfeld "Neue Klasse" verwenden, müssen jedoch andere Schritte manuell ausführen (z. B. Hinzufügen eines Eintrags zur Manifestdatei). Wenn Sie möchten, dass diese Schritte automatisiert werden, können Sie die Aktivität über den Manifest-Editor wie folgt erstellen:

  1. Doppelklicken Sie im Paket-Explorer auf AndroidManifest.xml.
  2. Klicken Sie im Manifest-Editor auf die Registerkarte "Anwendung"
  3. Klicken Sie auf "Hinzufügen" unter der Überschrift "Anwendungsknoten" (unten links auf dem Bildschirm).
  4. Wählen Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld aus der Liste die Option "Aktivität" aus. (Wenn Sie die Option haben, möchten Sie ein neues Element der obersten Ebene erstellen.)
  5. Klicken Sie auf den Link "Name *" unter der Überschrift "Attribute für" (unten rechts im Fenster), um eine Klasse für die neue Aktivität zu erstellen.

Wenn Sie im Dialogfeld "Neue Klasse" auf "Fertig stellen" klicken, gelangen Sie zu Ihrer neuen Aktivitätsklasse, damit Sie mit dem Codieren beginnen können.

Fünf Schritte mögen viel erscheinen, aber ich versuche hier nur, besonders detailliert zu sein, damit es klar ist. Es ist ziemlich schnell, wenn Sie es tatsächlich tun.

381
Wilka

In Eclipse ist dies jetzt viel einfacher. Einfach Rechtsklick auf das Paket das Ihre neue Aktivität enthält. Neu -> Sonstige -> (Unter Android Tab) Android Aktivität.

Und das ist alles. Ihre neue Aktivität wird automatisch auch der Manifestdatei hinzugefügt.

88
inankupeli

Eine einfache Methode, die von der Google Android Developer Community vorgeschlagen wurde.

enter image description here

15

Ich benutze einfach das Dialogfeld "Neue Klasse" in Eclipse und setze die Basisklasse als Aktivität. Mir ist keine andere Möglichkeit bekannt, dies zu tun. Welche andere Methode würden Sie erwarten, verfügbar zu sein?

4
Mark B

Die R. * -Klassen werden dynamisch generiert. Ich lasse die Option "Automatisch erstellen" im Menü "Projekt" aktiviert, damit meine R. * -Klassen immer auf dem neuesten Stand sind.

Außerdem kopiere ich beim Erstellen neuer Aktivitäten alte und benenne sie um, insbesondere wenn sie der neuen Aktivität ähneln, die ich benötige, da Eclipse alles für Sie umbenennt.

Ansonsten funktioniert der Befehl Datei-> Neu-> Klasse, wie andere bereits gesagt haben, gut und erstellt Ihre Datei für Sie, einschließlich Vorlagen für erforderliche Methoden, basierend auf Ihrer Klasse, ihrer Vererbung und den Schnittstellen.

3
Jerry Brady

Um eine neue Aktivität zu erstellen, klicken Sie einfach auf Strg + N. Ein Fenster wird angezeigt. Wählen Sie Android, dann wird ein anderes Fenster angezeigt. Geben Sie der sekundären Aktivität einen Namen. Nun wird eine weitere Aktivität erstellt

2
uday

Es gibt kein mir bekanntes Tool, mit dem speziell Aktivitätsklassen erstellt werden. Verwenden Sie einfach die Option 'Neue Klasse' unter Eclipse und setzen Sie die Basisklasse auf 'Aktivität'.

Dachte hier ist ein Assistent wie Werkzeug beim Erstellen/Bearbeiten des XML-Layouts, das von einer Aktivität verwendet werden. Um mit diesem Tool ein XML-Layout zu erstellen, verwenden Sie die Option unter "Neu" in "Android XML-Datei". Mit diesem Tool können Sie einen Teil des Grundlayouts der Ansicht erstellen.

1
Jason D.

Ich habe ein Eclipse-Plugin erstellt, um Aktivitäten mit einem Klick zu erstellen.

Laden Sie einfach das Plugin von https://docs.google.com/file/d/0B63U_IjxUP_GMkdYZzc1Y3lEM1U/edit?usp=sharing herunter

Fügen Sie das Plugin in den Dropins-Ordner in Eclipse ein und starten Sie Eclipse neu

Weitere Details finden Sie in meinem Blog
http://shareatramachandran.blogspot.in/2013/06/Android-activity-plugin-for-eclispe.html

Brauchen Sie Ihren Kommentar dazu, wenn es hilfreich war ...

0
Ram