webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Android Studio: Erstellen von Landschaftslayouts

Bis vor kurzem habe ich Eclipse verwendet, und in Eclipse habe ich einfach eine Ordner/Res/Layout-Landschaft erstellt und alternative Landschaftslayouts eingefügt.

Es scheint jedoch in Android Studio 1.1.0, dass ich es nicht so machen kann. Wie erstelle ich den Ordner für alternative Landschaftslayouts?

28
mrd

Sie können layout-land auch in Android Studio verwenden, und es wird wie folgt in Ihrem res-Verzeichnis angezeigt:

layout-land

Wenn dies nicht der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Ihr Projektumfang auf Project und nicht auf Android gesetzt ist.

Project Scope

Wenn Sie noch immer keinen sehen, können Sie einen erstellen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Verzeichnis res klicken und New -> Android resource directory auswählen und die folgende Aufforderung ausfüllen.

New directory

Nach der Erstellung können Sie in der Layoutvorschau auch einfach von der Hochformatansicht in die Querformatansicht wechseln, indem Sie die Ausrichtungsschaltfläche in der Symbolleiste über der Layoutvorschau verwenden. Es ist unten abgebildet:

Orientation Toggle

66
MrEngineer13

Sie können auch die im Bild unten angegebene Option verwenden.

enter image description here

Ich hoffe du hast es verstanden.

38
pathe.kiran

Die akzeptierte Antwort ist tatsächlich wirklich veraltet. In Android Studio 3.x.x ist es nicht erforderlich, ein zusätzliches Layout Ordner zu erstellen (ich bin mir damals nicht sicher, ob das schon nötig war).

Es ist auch nicht erforderlich, den Projektumfang von Android auf Projekt zu ändern, da die akzeptierte Antwort dies anzeigt.

Es ist auch nicht erforderlich, UI-Attribute und -Modi zu bearbeiten, wie die akzeptierte Antwort sagt.

Es gibt nur zwei Schritte:

1) Öffnen Sie Ihr Basislayout im Modus DESIGN (nicht als Text im XML-Code-Ansichtsmodus).

2) Klicken Sie auf das im unteren Screenshot markierte Symbol und wählen Sie aus dem Menü Create Landscape Variation (im Screenshot als 'Click 2nd' markiert).

Dann erledigt das Studio die ganze Arbeit für Sie und es wirkt wie ein Zauber. Sie müssen keinen zusätzlichen Code hinzufügen und es werden keine zusätzlichen Ordner erstellt. 

Genießen.

Android Studio 3.1.4:

 enter image description here

3
deLock

Die Antwort von MrEngineer13 ist genau richtig. 

Das einzige, was ich hinzufügen möchte, ist, dass sein Screenshot Sie glauben lässt, dass Sie "UI-Modus" aus der Liste "Verfügbare Qualifikatoren" auswählen sollten. 

Nur zur Klarstellung: Nachdem Sie den Verzeichnisnamen und den Ressourcentyp ausgefüllt haben, wählen Sie unter Verfügbare Qualifikationsmerkmale die Option "Ausrichtung" aus. Dies führt Sie zu dem Screenshot, den MrEngineer13 zur Verfügung stellt.

2
Treehouse

Im Project -> app -> src -> main -> res

Dann erstellen Sie ein Android-Ressourcenverzeichnis und wählen Sie Orientierung

0
Gavin