webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Android SDK Manager installiert keine Komponenten

Nicht sicher, was ich hier falsch mache. Ich habe den Android SDK Manager installiert und versuche jetzt, eine Plattform zu installieren, wie die Android Dev-Website vorschlägt. Nachdem ich auf "Installieren" geklickt hatte, wurde die Fehlermeldung angezeigt, dass der Manager keinen temporären Ordner im Android-Verzeichnis erstellen konnte. Also habe ich es geschaffen. Jetzt erhalte ich diesen Fehler:

Herunterladen von SDK Platform Android 2.3, API 9, Revision 1 Datei nicht gefunden: C:\Programme (x86)\Android\android-sdk-windows\temp\Android-2.3_r01-linux.Zip (Zugriff wird verweigert)

Es gibt auch eine kleine Meldung unter der Fortschrittsleiste, die besagt "Fertig. Es wurde nichts installiert."

Ich verwende Windows 7 Ultimate, falls dies von Nutzen ist.

237
vince88

Führen Sie Android Studio als Administrator aus, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die EXE-Datei klicken und "Als Administrator ausführen" auswählen.

Es ist auch bekannt, dass einige Antivirenprogramme den SDK-Manager stören.

517
Will Tate

Ich erhielt ein ähnliches Berechtigungsproblem und SDK Manager konnte keine neuen Komponenten herunterladen und installieren. Fehlermeldung war (Ich verwende Android Studio (I/O-Vorschau) 0.2.9)

"Kann nicht erstellen: C:\Programme (X86)\Android\android-studio\sdk\temp"

Obwohl die Lösung nicht ganz genau der Antwort von @ william-tate entsprach, konnte ich den 'SDK Manager' nicht direkt ausführen. Es schlägt mit der Nachricht fehl:

Fehler beim Ausführen von Tools\Android.bat Die angegebene Datei wurde vom System nicht gefunden.

Stattdessen habe ich als Administrator die "Tools\Android.bat" ausgeführt, die wiederum SDK Manager mit den gleichen Berechtigungen startete, die das Problem behoben haben. 

Ich hoffe, das hilft jemandem, der sich mit dem Problem konfrontiert, vor dem ich stand.

35
BuddhiP

Führen Sie unter Mac OS X (mit Android Studio versucht) folgende Schritte in Terminal aus

cd /Android/adt-bundle-mac-x86_64/sdk/tools 
Sudo ./Android sdk

Dadurch wird der SDK-Manager als Administrator gestartet. Jetzt aktualisieren/installieren Sie die Pakete vom SDK-Manager und es wird funktionieren.

19
v01d

Bei Android Studio können Sie beim Starten von Android Studio die Option "Als Administrator ausführen" auswählen.

10
jimmy0251

In meinem Fall musste ich Proxy-Einstellungen in Extras -> Optionen angeben.

8
Alex Isayenko

Ich hatte das gleiche Problem, als ich versuche, es auf meinem PC zu installieren (Win7, 64-Bit-System). Ich hatte eine Fehlermeldung in der folgenden Abbildung. Wenn ich jedoch meinen lokalen Ordner "C:\Users\Benutzername\AppData\Local\Android\sdk" überprüfe, ist das Android SDK bereits vorhanden. Irgendwie konnte Android Studio es nicht sehen/verlinken. 

Prüfen Sie daher zunächst, ob Sie das Android SDK im lokalen Ordner finden. Wenn ja, folgen Sie einfach den nächsten Schritten. 

  1. Wählen Sie 'Abbrechen' und klicken Sie oben rechts auf 'X' enter image description here
  2. Wählen Sie "Setup-Assistenten nicht erneut ausführen" und klicken Sie auf "OK" enter image description here
  3. Starten Sie Android Studio erneut und gehen Sie auf "Konfigurieren" -> "Projektvorgaben" -> "Projektstruktur" enter image description here
  4. Fügen Sie "C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Local\Android\sdk" zu "Android Location" hinzu und klicken Sie auf "OK" List item
  5. Klicken Sie auf "Neues Android Studio-Projekt starten". 

Hoffentlich hilft es. 

3
Diiiiii

Für diejenigen, die SDK Manager in Eclipse ausführen, hilft das Auswählen von "Als Administrator ausführen" beim Starten von Eclipse.exe.

2
alextc

In meinem Fall habe ich Windows 7 mit dem 64-Bit-Betriebssystem verwendet. Wir haben das 64-Bit-Java SE- und das 64-Bit-ADT-Bundle installiert. Mit dieser Einrichtung konnten wir den SDK-Manager nicht richtig arbeiten lassen (insbesondere wurden keine Downloads erlaubt und es wurden nicht alle API-Downloadoptionen angezeigt). Nachdem wir alle der obigen Antworten und aus anderen Beiträgen ausprobiert hatten, beschlossen wir, uns die Java-Installation anzusehen und erkannten, dass die 64-Bit-Konfiguration das ADT-Bundle bereithält (ich erinnere mich vage daran, dass ich dieses Problem zuvor gesehen/gelesen habe).

Also haben wir Java 64-Bit deinstalliert, 32-Bit neu installiert und dann das 32-Bit-ADT-Bundle verwendet, und es funktionierte einwandfrei. Der Systembenutzer war bereits ein Administrator, daher mussten wir nicht als Administrator ausführen.

2
Gene Bo

Der Zugriff wurde verweigert, da Windows den Dateien im Installationslaufwerk nicht die Standardberechtigung zum Schreiben und Ändern erteilt. c: Um dieses Problem zu beheben, verwende ich normalerweise ein separates Laufwerk. In Ihrem Fall müssen Sie die Zugriffsrechte für den jeweiligen Ordner in den Optionen .__ festlegen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste -> Optionen> Sicherheit -> Bearbeiten  enter image description here

2
Madhu Kumar

Ich hatte ein ähnliches Problem - sehr langsame XML-Downloads, gefolgt von einer leeren Paketliste. Es scheint, dass das SDK versucht hat, ältere Java-Installationen zu verwenden. Das Festlegen von Java_HOME auf die Version 1.6 jdk hat den Trick geleistet.

2
Eglin

In Windows 8:

  • klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Schaltfläche 
  • Listenpunkt
  • CDM als Administrator
  • "Ja" drücken
  • diesen $ C:\xxx\xxx\AppData\Local\Android\sdk\tools\Android.bat einfügen
1
TigerSpirt

Um mitzumachen, was v01d gesagt hat:

Bei Verwendung von Android Studio für Mac OS X könnte sich der SDK-Ordner auch unter /Users/{user}/Library/Android/sdk befinden, wobei {user} Ihr Benutzername ist.

Um herauszufinden, wo sich die teilweise Installation des SDK befindet, gehen Sie zu Konfigurieren> SDK-Manager in Android Studio und klicken Sie oben auf Bearbeiten. Dies sollte ein Fenster öffnen und den Ort anzeigen.

Kopieren Sie diesen Pfad und fügen Sie ihn vor dem Befehl cd in ein Terminal ein. Führen Sie schließlich Sudo ./Android sdk aus, um den eigenständigen SDK-Manager zu starten.


EDIT (14. Juli 2016):

Die Binärdatei "Android" könnte sich auch unter /Users/{user}/Library/Android/sdk/tools befinden.

0
BLiu1

Wenn Sie den SDK-Manager in Eclipse verwenden:

Option 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eclipse.exe und wählen Sie "Als Administrator ausführen".

Option 2: Wenn Sie Eclipse.exe nicht als Administrator starten möchten, installieren/kopieren Sie die Eclipse-Installationsdateien von "C:\Programme\Eclipse ADT Bundle \" in einen ungeschützten Ordner wie "D:\Android \". Führen Sie "D:\Android\Eclipse\eclipse.exe" aus, wählen Sie den Menüpunkt "Window => Preferences => Android" und ändern Sie "SDK Location" in "D:\Android\sdk \". Danach können Sie neue Pakete im Android SDK Manager installieren.

0
Vadim Guzev

Für Linux/Ubuntu-Benutzer

  • Warum passiert es?
    aufgrund von lock icon in einigen Ordnern (ohne Lese-/Schreibzugriff) in
    "/yourpath/Android-studio-SDK

  • Sorte und süße Lösung
    - Offenes Terminal (Strg + Alt + T)
    - SchädlingskopieSudo chown -R $USER: $HOME
    -warten Sie eine Weile.....
    - jetzt Versuchen Sie noch einmal, update your SDK 

Glückliche Kodierung :)

0
Vishal Patel

gehen Sie in den SDK-Ordner und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den SDK-Manager, und führen Sie den Administrator aus.

0
Dipankar Baghel

Lösung für macOS

  1. klicken Sie mit der rechten Maustaste auf AndroidStudio.app -> Paketinhalt anzeigen -> MacOS 
  2. ziehen Sie nun die ausführbare Datei studio- in ein Terminal
  3. Sudo! (Ctrl+A setzt den Cursor vor)
  4. starten Sie den SDK-Manager in AS, um Ihre Daten zu erhalten (Sie haben Root-Zugriff).

https://www.youtube.com/watch?v=ZPnu3Nrd1u0&feature=youtu.be

0
Martin Pfeffer