webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Android Gerät an eine einzelne Anwendung sperren

Mein Unternehmen möchte ein Android Gerät mit einer entsprechenden Anwendung verkaufen, um ein eingebettetes Gerät durch ein Produkt zu ersetzen.

Allerdings müssen wir einige wie das Gerät sperren, um nur Zugriff auf unsere Anwendung zu haben, die wir entwickeln und nicht in der Lage sein werden, auf die normale Android OS-Oberfläche zuzugreifen.

Ich möchte folgendes:

  1. Wenn das Gerät startet, muss es unsere Anwendung automatisch laden
  2. Es darf keine Möglichkeit geben, die Anwendung zu beenden (es sei denn, wir geben möglicherweise ein Hauptkennwort ein), mit dem Sie auf das Gerät zugreifen können

Ist das möglich und wie würde man das machen?

36
Zapnologica

Es gibt verschiedene mögliche Lösungen für dieses Problem, die im Folgenden aufgeführt sind. In Android ist jedoch keine sofort einsatzbereite Lösung implementiert. (Bearbeiten: Zumindest nicht vor Android 5.0)

  • Entwickeln Sie Ihre Anwendung und aktivieren Sie sie als Standard-Startbildschirm-App/Startprogramm. Benutzer konnten diese Lösung nur vermeiden, indem sie im abgesicherten Modus booteten.
  • Entwickle deinen eigenen Kernel (wie von Chloe in den Kommentaren erwähnt)
  • Verwenden Sie für diesen Fall eine Drittanbieteranwendung. (Dies erfordert in der Regel root auf Ihrem Gerät.) Im Play Store sind verschiedene Lösungen erhältlich (z. B. KioWare oder SureLock ). Suchen nach Android Kiosk Mode, um mehr Ergebnisse zu erzielen.
19
Daniel

Lollipop (5.0) unterstützt das Konzept des Screen Pinning.

Android 5.0 führt eine neue Screen-Pinning-API ein, mit der Sie Benutzer vorübergehend daran hindern können, Ihre Aufgabe zu verlassen oder von Benachrichtigungen unterbrochen zu werden. Dies kann beispielsweise verwendet werden, wenn Sie eine Bildungs-App entwickeln, um die Anforderungen für die Bewertung hoher Einsätze unter Android zu erfüllen, oder wenn Sie eine Einzweck- oder Kiosk-Anwendung entwickeln. Sobald Ihre App das Anheften des Bildschirms aktiviert hat, können Benutzer keine Benachrichtigungen mehr sehen, auf andere Apps zugreifen oder zum Startbildschirm zurückkehren, bis Ihre App den Modus verlässt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Anheften des Bildschirms zu aktivieren:

Manuell: Benutzer können das Anheften von Bildschirmen unter Einstellungen> Sicherheit> Anheften von Bildschirmen aktivieren und die Aufgaben auswählen, die sie anheften möchten, indem sie auf das grüne Anheftungssymbol im Bildschirm "Letzte Änderungen" tippen.

Programmgesteuert: Um die Bildschirmfixierung programmgesteuert zu aktivieren, rufen Sie in Ihrer App startLockTask () auf. Wenn die anfordernde App kein Gerätebesitzer ist, wird der Benutzer zur Bestätigung aufgefordert. Eine Geräteeigner-App kann die setLockTaskPackages () -Methode aufrufen, um zu ermöglichen, dass Apps ohne den Benutzer-Bestätigungsschritt fixiert werden können.

https://developer.Android.com/about/versions/Android-5.0.html

26
Mark Melling

Ab Android 6.0 können Sie Geräterichtlinien für COSU-Geräte (Corporate Owned Single Use) konfigurieren. Dies ist eine Ergänzung zu dem, was @Mark Melling hervorgehoben hat.

Als IT-Administrator können Sie Android 6.0 Marshmallow und neuere Geräte als firmeneigene COSU-Geräte (Single Use) konfigurieren. Hierbei handelt es sich um Android Geräte, die für einen bestimmten Zweck verwendet werden, z. B. Digital Signage, Ticketdruck, Verkaufsstelle oder Bestandsverwaltung. Um Android Geräte als COSU-Geräte zu verwenden, müssen Sie Android Apps entwickeln, die Ihre Kunden verwalten können.

Ihre Kunden können COSU-Geräte konfigurieren:

So sperren Sie eine einzelne Anwendung auf dem Bildschirm und verbergen die Schaltflächen "Startseite" und "Letzte", um zu verhindern, dass Benutzer die App verlassen. So können mehrere Anwendungen auf dem Bildschirm angezeigt werden, z. B. ein Bibliothekskiosk mit einer Katalog-App und einem Webbrowser.

http://developer.Android.com/training/enterprise/cosu.html

12
SoroushA

Google hat kürzlich die Android Management API veröffentlicht, mit der sich Android= Geräte einfach verwalten, für eine einzelne Anwendung sperren und verschiedene andere Richtlinien festlegen lassen.

3
Fred

Versuchen Sie MobiLock Pro , es hilft Ihnen, Ihr Android Gerät in Kiosk-Modus herunterzufahren, indem Sie zulassen Es kann immer nur eine App auf dem Gerät ausgeführt werden. Dadurch wird der Zugriff auf den Startbildschirm im Kiosk-Modus für einzelne Apps eingeschränkt. Durch einen Neustart des Geräts wird der Single App Kiosk-Modus nicht beendet, da er nach dem Neustart weiterhin funktioniert.

2
David_131

Es gibt viele Apps auf dem Markt, die Sie für Ihr Problem verwenden können.

Gokiosk - Kiosk Lockdown Android ist eine nette App. Und Sie müssen Ihr Gerät nicht rooten.

All dies funktioniert, wie Sie oben erwähnt haben.

1
Chirag Savsani