webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Aktivieren Sie VT-x in den BIOS-Sicherheitseinstellungen (siehe Dokumentation für Ihren Computer).

Während ich in meinem Android Studio ein virtuelles Gerät hinzufügte, zeigt Android Studio diesen Fehler an. Siehe dieses Bild:  enter image description here .

24
Rahul Kumar

 enter image description here

fahren Sie Ihren PC herunter und öffnen Sie die BIOS-Einstellungen. Aktivieren Sie die Option Virtual Technology-x, und starten Sie den PC neu.

erledigt.

20
LearnPainLess

Sie müssen die VT-x-Technologie in Ihrem BIOS aktivieren. Hier sind die detaillierten Schritte:

1- Wiederherstellen von optimierten Standardwerten (nicht erforderlich)//Steps to start BIOS

Es ist besser, Optimized Defaults vorher wiederherzustellen, aber die folgenden Schritte sind nicht erforderlich:

  1. Starten Sie den Computer neu und öffnen Sie das BIOS-Menü des Systems. Dies kann normalerweise durch Drücken der Löschtaste, der Taste F1 oder der Tasten Alt und F4 je nach System erfolgen.

  2. Wählen Sie Restore Defaults oder Restore Optimized Defaults aus und wählen Sie dann Save & Exit.

2 - Aktivieren Sie die VT-x-Technologie im BIOS (erforderlich)

  1. Einschalten/Starten Sie den Computer neu und öffnen Sie das BIOS (wie in Schritt 1 beschrieben).

  2. Öffnen Sie das Prozessor-Untermenü. Das Prozessor-Einstellungsmenü ist möglicherweise im Chipset, Advanced CPU Configuration oder Northbridge versteckt.

  3. Aktivieren Sie die Intel Virtualization Technology (auch bekannt als Intel VT-x) oder AMD-V, abhängig von der Marke des Prozessors. Die Virtualisierungserweiterungen können je nach OEM und System-BIOS als Virtualization Extensions, Vanderpool oder verschiedene andere Namen bezeichnet werden.

  4. Wählen Sie Speichern und beenden. 

Hinweis: Viele der oben genannten Schritte können je nach Motherboard, Prozessortyp, Chipsatz und OEM variieren. Die richtigen Informationen zur Konfiguration Ihres Systems finden Sie in der Begleitdokumentation Ihres Systems.

Prüfung: 

Führen Sie cat/proc/cpuinfo | aus grep vmx svm. Wenn der Befehl ausgegeben wird, sind die Virtualisierungserweiterungen jetzt aktiviert. Wenn keine Ausgabe erfolgt, sind möglicherweise die Virtualisierungserweiterungen oder die korrekte BIOS-Einstellung nicht aktiviert.

Detaillierte Anweisungen finden Sie hier: Here

9
Milad Faridnia

Selbst ich habe VT-X-Technologie aktiviert und den sicheren Start deaktiviert. Mein Android Studio konnte den Emulator nicht laden und sagte dev/kvm not found.

Nach einigen Nachforschungen. Endlich habe ich es gelöst.

Dieses Problem trat nach der Aktualisierung von HAXM auf. Ich habe einige nützliche Antworten gefunden. Dieses Problem ist in HAXM 7.2.0 enthalten. Siehe diese Ausgabe auf github

Schritte zu lösen:

  • Deinstallieren Sie Haxm vom SDK-Manager.
  • Laden Sie die vorherige Version von HAXM v7.1.0 von dieser Release-Seite herunter. 
  • Installieren Sie diesen HAXM.

Jetzt sollte alles wie bisher funktionieren.

3
Khemraj

Zum Ausführen dieser AVD ist Intel HAXM erforderlich VT-x ist im BIOS deaktiviert.

Aktivieren Sie VT-x in den BIOS-Sicherheitseinstellungen (siehe Dokumentation für Ihren Computer). Dieser Fehler in Android Studio Ich kann keine Bios-Sicherheitseinstellungen ausführen

0
user8956070

Ich hatte ähnliche Probleme und unten ist, wie ich es behoben habe:

  • Starten Sie Ihren PC neu, wenn Sie press f10 Taste zum Auswählen oder Öffnen der BIOS-Einstellungen.
  • Suchen und prüfen/aktivieren Sie Virtual Technology-x Option unter Gerätekonfigurationseinstellungen
  • Änderungen speichern, System neu starten.
  • Alles sollte jetzt gut funktionieren
0

https://www.youtube.com/watch?v=imtzdmY3SQQ

Es war wegen Docker, die Hyper-V verwendet. Sie müssen nur Hyper-V von Windows-Funktionen entfernen. Es hat für mich funktioniert.

0

Für Mac-Benutzer siehe diese Antwort:

https://stackoverflow.com/a/47414989/2788608

Im Wesentlichen blockiert Ihr Betriebssystem möglicherweise Intel, um das auszuführen, was es benötigt, um Ihre AVD in Gang zu setzen. Gehen Sie in System Preferences -> Security and Privacy und Sie sollten dort eine Option sehen, um die Intel-Prozesse zu aktivieren. Starten Sie Android Studio neu und Sie sollten sich gut fühlen.

0
Stonz2

Auch nach dem Aktivieren der Intel Virtualization Technology (Intel VT-x) bekam ich die Fehlermeldung 'dev/kvm not found' in Android Studio.by macht Hyper-V-Funktion in Windows 8.1 deaktiviert wurde Fest.

hier erfahren Sie, wie Sie auf die Windows Hyper-V-Funktion zugreifen

Systemsteuerung -> Programme und Funktionen -> Windows-Funktionen ein- und ausschalten.

0
Nalin