webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Adb.exe konnte nach dem Upgrade auf Android SDK 2.3 nicht gefunden werden

Ich habe mein Android SDK auf Version 2.3 und Android Development Tools 8.0.0 aktualisiert. Jetzt in Eclipse bekomme ich eine Fehlermeldung:

Konnte C:\Programme (x86)\Android\android-sdk-windows\platform-tools\adb.exe nicht finden!

Und ich habe diese Akte nicht. Wie kann ich das beheben? Ist es ein Fehler in Android SDK 2.3 oder Android Development Tools 8.0.0?

38
Jonas

Mein adb.exe fehlte. Also habe ich das Android 2.3 SDK deinstalliert und erneut installiert. Jetzt habe ich einen adb.exe und es funktioniert besser. Meine erste Installation ist meistens ohne Aufforderung für mich fehlgeschlagen.

5
Jonas

Ich habe einfach "Hilfe" -> "Auf Aktualisierungen prüfen" in Eclipse gemacht. Dann habe ich jedes mögliche Update (ich hatte 2) akzeptiert, gewartet, bis die Updates abgeschlossen waren, Eclipse neu gestartet und dann war alles behoben!

Ich hatte nach dem Update jedoch einige neue Build-Fehler, die Folgendes sagten:

fehler: Mehrere Ersetzungen im nicht-positionellen Format angegeben; Wolltest du das Attribut formatiert = "false" hinzufügen?

Ich werde die Lösung für dieses Problem nicht erklären, da es in diesem Beitrag nicht darum geht! Allerdings; Die Lösung für dieses Problem finden Sie in der Google Groups-Gruppe Android Developers, SDK 2.3: Holen Sie sich den Fehler "Mehrere Ersetzungen im nicht-positionellen Format".

23
disco

Ich hatte das gleiche Problem. Ich habe das Problem gelöst, indem Sie zu Help -> Check for Updates gehen und die aufgelisteten Komponenten in Eclipse aktualisieren.

12
f00z

Sie müssen den PATH aktualisieren, damit ADB jetzt in "Platform-Tools" angezeigt wird.

Öffnen Sie unter Mac OS X Ihr Terminal und fügen Sie Ihrem .bash_profile die folgende Zeile hinzu:

export PATH=${PATH}:/Users/yourname/Library/Android-sdk/tools:/Users/yourname/Library/Android-sdk/platform-tools:

Ihr .bash_profile befindet sich unter 

~/.bash_profile
9
joemccann

@Jonas In Ihrem Eclipse Klicken Sie auf Hilfe> Nach Updates suchen. Dadurch wird das ADT-Plugin aktualisiert. Das neue ADT-Plugin weiß, wo Sie apt und adb finden können. Jus tun dies und Ihr Problem wird behoben,

BEARBEITEN: Siehe das Bild. Installieren Sie auch die ersten beiden Elemente . Aalt text

6
Varun

was ich getan habe...

  1. schloss meine Projekte und beendete Eclipse
  2. ausgeführt [MYDRIVE]: [MYANDROIDPATH]\Android-sdk-windows\tools\Android.bat
  3. wählte "Available Packages" -> "Android Repository" aus und installierte alles aufgelistet
  4. der Installationsbildschirm wurde geschlossen, und verließ das Android.bat-DOS-Fenster
  5. änderte die PATH-Umgebungsvariable mit "[MYDRIVE]: [MYANDROIDPATH]\Android-sdk-windows\platform-tools"
  6. eclipse wurde gestartet und es wurde eine Fehlermeldung angezeigt Nachricht ... geklickt: Hilfe -> Check.... für Updates
  7. lassen Sie es aktualisieren "Android DDMS", "Android Dev Tools" (und Mercurial)
  8. starten Sie Eclipse erneut
  9. Klicken Sie auf: Window -> Preferences -> , Ob der Pfad War. "[MYDRIVE]: [MYANDROIDPATH]\Android-sdk-windows" . Klicken Sie auf Übernehmen -> OK
  10. eclipse neu gestartet (nur um sicher zu sein), öffnete meine Projekte ... zurück arbeiten !
5

Mein Antivirus-Programm hat die Datei adb.exe entfernt, als ich mein Projekt ausführen wollte. Alles, was ich tun musste, war, Android SDK Platform-tools neu zu installieren, und es wurde behoben 

enter image description here

4
Mina Gabriel

Es ist jetzt unter Plattform-Tools. Sie müssen es mit dem Android-Tool installieren, um das Paket "Plattform-Tools" auszuwählen.

Ich weiß, es ist dumm.

3
shalafi

starten Sie AVD Manager von der Befehlszeile aus
Installierte Pakete Alle aktualisieren
Akzeptieren, um alle zu aktualisieren

Starten Sie Eclipse-> Hilfe-> Nach Updates suchen-> Alle aktualisieren
Starten Sie Eclipse neu

1
user577572

Ich hatte das gleiche Problem. Ich musste Eclipse dreimal neu starten und neu starten, und dann funktionierte es. Oh, und ich musste auch alle offenen Projekte schließen.

1
Andy

Dies löste mein Problem, das darin bestand, dass ich den Ordnerpfad auf mein Plattform-Tools-Verzeichnis (das die adb.exe enthielt) zeigte, die Schaltfläche OK/Übernehmen jedoch nicht aktivieren würde. Ich dachte, ich hätte das ADT-Plug-In installiert (ich habe etwas installiert), aber anscheinend nicht das Richtige. 

Gehen Sie hier und befolgen Sie diese Anweisungen: http://developer.Android.com/sdk/Eclipse-adt.html

1
tsfreaks

Gehen Sie zu "Hilfe" -> "Nach Updates suchen" in Eclipse. Überprüfen Sie dann jedes mögliche Update, warten Sie, bis die Updates abgeschlossen sind, starten Sie Eclipse neu und alles ist behoben!

0
Trisha

Ich hatte das gleiche Problem und löste dieses Problem durch Folgendes: 1) "Hilfe" -> "Auf Aktualisierungen prüfen" in Eclipse 2) GOTO Android sdk lib - sdk manager - Installiere "Android SDK platform-tools"

das ist es. Viel Glück 

0
Li3ro

Das gleiche Problem hatte ich nach der Installation des 2.3 SDK. Durch das Aktualisieren des Eclipse ADT-Plugins wurde das Problem behoben. Ältere ADT-Plugins bezogen sich immer noch auf den Ordner SDK/tools.

(Ich verwende JDK 1.6, Eclipse Galileo SR2)

Bitte beachten Sie, dass das Einfügen von adb.exe-Pfad in die Umgebungsvariable PATH nur für den Zugriff auf adb über die Befehlszeile erforderlich ist.

Ich habe die folgenden Schritte ausgeführt - und habe eine Arbeitsumgebung sowohl für Mac als auch für Windows:

  1. Ich habe den Pfad zu Tools sowie Plattform-Tools im Android-SDK-Ordner so gesetzt:

    • An PATH in .bashrc angehängt und (ich habe alles, was von .bash_profile referenziert wird) (MAC)
    • An die Umgebungsvariable PATH (Windows) angehängt
  2. Entpacktes SDK für/Developer/SDKs (Mac) und in D: unter Windows (nachdem es in C: zuvor alles verloren hat :)) - Für Windows kann die von Google bereitgestellte ausführbare Datei verwendet werden.

  3. Installieren Sie die Android-Repositorys und Add-ons (für Google API).

    • Gehen Sie zur Bash-Eingabeaufforderung (durch Klicken auf "Terminal" in "Dienstprogramme") und geben Sie Android ein. Dadurch wird der AVD- und SDK-Manager (Mac) geöffnet.
    • Klicken Sie im SDK-Ordner auf Setup.exe (Windows).
    • Wählen Sie Verfügbare Pakete im linken Bereich aus .- Öffnen Sie Add-Ons von Drittanbietern, und überprüfen Sie die Google-APIs auf Google Inc. .
    • Klicken Sie auf Ausgewählte installieren.
  4. Erstellen Sie AVDs 

    • Rufen Sie erneut den AVD- und SDK-Manager wie im vorherigen Schritt auf
    • Klicken Sie im linken Bereich auf Virtuelle Geräte.
    • Name: AVD_2.3 für Level 9, 1024 MiB und klicken Sie auf OK AVD_2.3_GA für Level 9 Google API, 1024 MiB und klicken Sie auf OK. Und so weiter für die anderen Ebenen 
  5. Aktualisieren Sie das Eclipse ADT-Plugin

    • Gehen Sie zu Eclipse -> Hilfe -> Neue Software installieren -> Link der verfügbaren Software, und wählen Sie im Android Plugin die Optionen aus und klicken Sie auf Aktualisieren Schritt.
  6. Geben Sie den Ort des Android SDK in Eclipse an

    • Wählen Sie Eclipse-Einstellungen-> Android (MAC) aus.
    • Wählen Sie Windows-> Einstellungen-> Android (Windows) aus.
    • Navigieren Sie zum Pfad zum SDK-Ordner (nicht zu den Tools oder anderen Ordnern) und klicken Sie auf OK. Nun müssen Sie NICHT den Adb-Fehler erhalten:) Wenn Sie alles richtig gemacht haben, sollten Sie alle AVDs sehen. Wenn Sie es nicht sehen, schließen Sie das Dialogfeld und öffnen Sie es erneut. Sie MÜSSEN alle AVDs sehen, die Sie in Schritt 3 erstellt haben.
0
SheshPai

Ich habe auch das ADT-Plugin für Eclipse aktualisiert, obwohl ich das Eclipse-Plugin ursprünglich vor drei Tagen geladen habe. Durch die Aktualisierung des Plugins wurde das fehlende adb.exe-Problem behoben.

0
seth

Sie müssen auch das ADT-Plugin für Eclipse aktualisieren, es sucht nach adb im richtigen Verzeichnis, zumindest funktioniert es gut für mich.

0
shalafi

Ich konnte den Fehler wie folgt beheben. 1. Gehe zu Eclipse Klicken Sie auf Hilfe> Nach Updates suchen 2. Gehen Sie zu Windows-> Android SDK und AVD Manager-> Installationspakete-> Android SDK-Tools (Installieren) . 3. Starten Sie Eclipse neu

0
HT03