webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Wofür steht 'A' in den Konformitätsstufen für Barrierefreiheit von A, AA und AAA?

Ich habe die WCAG 2.0-Richtlinien durchgearbeitet und konnte in den Konformitätsstufen der A-, AA- und AAA-Standards keinen Hinweis auf den Buchstaben "A" finden. Wofür steht der Buchstabe 'A'? Ist es eine Abkürzung für Barrierefreiheit?

3
Sooraj MV

WCAG 1.0, veröffentlicht 1999, Checkpoints Prioritäten zugewiesen und definiert drei Konformitätsstufen: Stufe "A", Stufe "Double-A" und Stufe "Triple-A".

Frühe Entwürfe der WCAG 2.0 wiesen "Kontrollpunkten", wie sie noch bekannt waren, keine Prioritäten zu, planten dies jedoch für später. Siehe "Prioritäten und Techniken" im Arbeitsentwurf vom August 2001 . Bis April 20 wurden die Konformitätsstufen als "Mindeststufe", "Stufe 2" und "Stufe 3" bezeichnet, und für jeden der Kontrollpunkte waren "Implementierungsstufen aufgeführt". Im Arbeitsentwurf vom Juni 20 wurden die Konformitätsstufen in "WCAG 2.0 Core", "WCAG 2.0 Core +" umbenannt (dh für Site-Meeting "Core" und einige = der "Extended Checkpoints") und "WCAG 2.0 Extended" (für Sites, die all Checkpoints erfüllen). Zu diesem Zeitpunkt war klar, dass der Begriff "Prioritäten" in Bezug auf WCAG 1.0-Checkpoints.

Bis November 2004 wurden Checkpoints in "Erfolgskriterien" umbenannt, die in drei Ebenen eingeteilt wurden: "Ebene 1", "Ebene 2" und "Ebene 3". Die Konformitätsstufen wurden als "Stufe A", "Stufe Doppel-A" und "Stufe Dreifach-A" bezeichnet (siehe WCAG 1.0 oben). Der Entwurf vom April 2006 war der letzte, der nummerierte Ebenen für Erfolgskriterien (Ebene 1, 2, 3) und das Buchstabenschema für Konformitätsstufen verwendete. Der Entwurf vom Mai 2017 verwendete A, AA und AAA sowohl für Konformitätsstufen als auch für Erfolgskriterien.

Aus den obigen Vergleichen geht hervor, dass zwei Dinge passiert sind:

  1. WCAG 2.0 hat den Begriff "Priorität" (aus WCAG 1.0) gestrichen.
  2. WCAG 2.0 lehnte Alternativen wie "Minimum Level", "Core" versus "Extended" und nummerierte Level-IDs ab. (Eine Reihe anderer Schemata wurden intern erörtert, aber nie in einen öffentlichen Arbeitsentwurf aufgenommen, z. B. "Gold", "Silber", "Bronze".)

Das Hauptprinzip war, dass Behinderungsgruppen in den Erfolgskriterien auf jeder Ebene (insbesondere bei Personen mit kognitiven Beeinträchtigungen oder Lernbehinderungen) und der WCAG-Arbeit nicht gleichermaßen vertreten sind Die Gruppe wollte vermeiden, den Eindruck zu erwecken, dass eine Behinderungsgruppe weniger wichtig ist als andere Behinderungsgruppen (dh indem sie auf Stufe A oder AA weniger gut vertreten ist). Dies bedeutete, dass ein Namensschema, das darauf hinwies, dass die "höheren" Konformitätsstufen die "niedrigeren" Stufen (wie Matroschka-Puppen) umfassten, in Ordnung war, aber alles, was auf die Priorität oder höhere Bedeutung bestimmter Behinderungsgruppen hinwies, musste vermieden werden. Das Benennungsschema "Level A", "Level AAA", "Level AAA" erreicht dies. Soweit ich weiß, ist das "A" nicht als Abkürzung für irgendetwas gedacht: Die älteste Erwähnung, die ich auf der Mailingliste der Arbeitsgruppe gefunden habe, stammt aus dem März 1999, als Daniel Dardaillier schrieb :

Als dieses Konformitätsschema besprochen wurde, schlug ich A, AA und AAA vor.

Dieser Vorschlag erinnerte einige Leute an das in Nordamerika verwendete Bewertungssystem (siehe Eric Hansens Antwort vom selben Tag ), anstatt das "A" als Abkürzung für Barrierefreiheit zu betrachten. Als ich Mitglied der WCAG-Arbeitsgruppe war (insbesondere 2005-2008), wurde "A" nie als Abkürzung für irgendetwas diskutiert.

4
Tsundoku

Ich bin mir nicht sicher, wofür es steht, aber es wurde bereits in der erste Version entschieden.

Konformitätsstufe "A": Alle Prüfpunkte der Priorität 1 sind erfüllt.

Konformitätsstufe "Double-A": Alle Prüfpunkte der Prioritäten 1 und 2 sind erfüllt.

C Leistungsstufe "Triple-A": Alle Prüfpunkte der Prioritäten 1, 2 und 3 sind erfüllt.

3
Ren