webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

WebEx-Desktopfreigabe unter 64-Bit-Ubuntu

Mir ist klar, dass Webex Ubuntu 11 nicht unterstützt. Auf meinem Computer läuft jedoch eine Website, die ich für einen Client zur Demo benötige, und er wird Webex verwenden. Ich muss in der Lage sein, die Funktion "Desktop freigeben" zu verwenden, um dies zu tun. Gibt es eine verlässliche Möglichkeit (gksudo, Java Installation, Browser, irgendetwas), mit der Sie Ihren Desktop freigeben können?

Es ist mir egal, ob der Ton abbricht, seit wir telefonieren, und es ist in Ordnung, wenn er von Zeit zu Zeit ausfällt - ich brauche ihn nur, um ihn sehen zu können.

Gibt es eine einfache Möglichkeit für mich, zu einer Ubuntu-Version zu wechseln, mit der ich meinen Desktop freigeben kann?

12
Explosion Pills

Versuchen Sie es mit ScreenLeap , das einen sehr geringen Installationsaufwand verursacht (es lädt nur ein Java Applet herunter und führt es aus).

0
Adrian

Nach vielen Versuchen und Fehlern konnte ich die WebEx-Desktopfreigabe in 64-Bit-Ubuntu zum Laufen bringen, indem ich nur ein paar Pakete installierte:

  1. Entfernen Sie unnötige Pakete die Konflikte verursachen :

    Sudo apt remove icedtea-7-plugin:i386 icedtea-8-plugin:i386 icedtea-netx:i386
    
  2. Installieren Sie 32-Bit-Java, eine erforderliche 32-Bit-Bibliothek, das Java -Plugin und Firefox:

    • Ubuntu 14.10+

      Sudo apt install openjdk-8-jre:i386 libxmu6:i386 icedtea-8-plugin firefox
      
    • Ubuntu 14.04 und niedriger

      Sudo apt-get install openjdk-7-jre:i386 libxmu6:i386 icedtea-7-plugin firefox
      
  3. Stellen Sie sicher, dass das richtige Java Plugin konfiguriert ist:

    • Ubuntu 14.10+

      Sudo update-alternatives --set mozilla-javaplugin.so /usr/lib/jvm/Java-8-openjdk-AMD64/jre/lib/AMD64/IcedTeaPlugin.so
      
    • Ubuntu 14.04 und niedriger

      Sudo update-alternatives --set mozilla-javaplugin.so /usr/lib/jvm/Java-7-openjdk-AMD64/jre/lib/AMD64/IcedTeaPlugin.so
      

Schließen Sie Firefox und öffnen Sie es erneut. Die WebEx-Desktopfreigabe sollte funktionieren.

  • Sie müssen Firefox verwenden . WebEx funktioniert unter Google Chrome nicht als Chrome für Linux funktioniert nicht mehr mit Java .
  • Wenn Sie die oben aufgeführten Pakete nicht entfernen und installieren, funktioniert WebEx, die Desktopfreigabe jedoch nicht.
15
bmaupin

Danke bmaupin! Bei mir funktioniert das auch auf einem neu installierten 64-Bit Ubuntu 16.04 (kein Upgrade von älterem Ubuntu)

Aktivierte 32-Bit-Unterstützung (siehe auch: http://www.unixmen.com/enable-32-bit-support-64-bit-ubuntu-13-10-greater/ ):

    Sudo dpkg --add-architecture i386
    Sudo apt-get update
    Sudo apt-get upgrade

Installierte openjdk und benötigte Plugins für Firefox

    Sudo apt-get -y install openjdk-8-jre:i386 libxmu6:i386 icedtea-8-plugin

Richtiges Java Plugin für Firefox einstellen

    Sudo update-alternatives --set mozilla-javaplugin.so /usr/lib/jvm/Java-8-openjdk-AMD64/jre/lib/AMD64/IcedTeaPlugin.so

Führen Sie WebEx aus

  • Bestätigen Sie alle Fragen (vertrauen Sie der WebEx-Domain, erlauben Sie die Verwendung des icedtea-Plugins usw.)
  • Die Bildschirmfreigabe funktioniert bei mir
  • Audio funktioniert bei mir noch nicht
7

Also habe ich jahrelang damit gekämpft und endlich eine Lösung gefunden.

  1. Installieren Sie Ubuntu 32-Bit. 64-Bit funktioniert mit dem Webex Java -Plugin von Cisco einfach nicht. Ich habe jahrelang dagegen gekämpft und schließlich aufgegeben. Ich habe Ubuntu mit [testdrive][1] in einer VM installiert.
  2. Sudo apt-get install icedtea-6-plugin
  3. Treten Sie einer Webex bei und haben Sie Spaß beim Teilen Ihres Desktops!
1
Dustin Kirkland

Installieren Sie Oracle Java, um dieses Problem zu beheben

Drücken Sie Ctrl+Alt+T auf Ihrer Tastatur, um ein Terminalfenster zu öffnen. Kopieren Sie den folgenden Befehl, fügen Sie ihn ein und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie Ihr Benutzerkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und das PPA-Repository wird Ihrem System hinzugefügt.

Sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/Java

Danach aktualisieren Sie die Paketlisten über:

Sudo apt-get update

Führen Sie zum Installieren von Oracle Java 8 Folgendes aus:

Sudo apt-get install Oracle-Java8-installer

Ändern Sie die Nummer 8 in 6 (oder 7) im Code, um Java 6 (oder 7) zu installieren.

Während der Installation werden Sie aufgefordert, der Lizenz zuzustimmen. Anschließend lädt das Installationsprogramm die Datei Java von der Oracle-Website herunter und installiert sie auf Ihrem System.

Führen Sie Folgendes aus, um das Standard-Java festzulegen:

Sudo apt-get install Oracle-Java8-set-default

Ändern Sie auch die Nummer 8 in die Java Version, die Sie möchten.

0
Eldho