webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Versuch, von 64-Bit-Wine 1.6.2 (Trusty 14.04) zu 32-Bit-Wineprefix zu wechseln

Ich habe ein kleines Problem mit Wine 1.6.1. Ich habe kürzlich einige 32-Bit-Spiele heruntergeladen, die ich ausprobieren wollte (BeamNG Drive und Bugbears Next Car Game-Demo), und ich hatte Probleme, eines dieser Spiele zum Laufen zu bringen. Ich bin also auf ein paar Tipps im Internet gestoßen, einen hier auf der Ubuntu-Community-Site und den anderen in den BeamNG-Foren, wie man ein 32-Bit-Wineprefix auf einem 64-Bit-Setup erstellt.

Ich habe es geschafft, den wine32-Ordner zu erstellen, aber jetzt habe ich Probleme, ihn zu meinem Standard-Wine-Setup zu machen. Hat jemand eine Idee, wie ich das machen kann?

Ich werde die URLs für diesen Rat posten, übrigens:

Folgendes habe ich bisher im Terminal ausprobiert:

[email protected]:~$ WINEPREFIX='/home/user/wine32' WINEARCH='win32' wine 'wineboot'
wine: chdir to /home/user/wine32
 : No such file or directory
[email protected]:~$ WINEPREFIX='/home/steven/wine32' WINEARCH='win32' wine 'wineboot'
wine: created the configuration directory '/home/steven/wine32'
fixme:storage:create_storagefile Storage share mode not implemented.
err:mscoree:LoadLibraryShim error reading registry key for installroot
err:mscoree:LoadLibraryShim error reading registry key for installroot
err:mscoree:LoadLibraryShim error reading registry key for installroot
err:mscoree:LoadLibraryShim error reading registry key for installroot
fixme:storage:create_storagefile Storage share mode not implemented.
fixme:iphlpapi:NotifyAddrChange (Handle 0x10ee890, overlapped 0x10ee89c): stub
wine: configuration in '/home/steven/wine32' has been updated.
[email protected]:~$ WINEPREFIX=$HOME/.wine32 wine dxsetup.exe
wine: created the configuration directory '/home/steven/.wine32'
fixme:storage:create_storagefile Storage share mode not implemented.
err:mscoree:LoadLibraryShim error reading registry key for installroot
err:mscoree:LoadLibraryShim error reading registry key for installroot
err:mscoree:LoadLibraryShim error reading registry key for installroot
err:mscoree:LoadLibraryShim error reading registry key for installroot
fixme:storage:create_storagefile Storage share mode not implemented.
fixme:iphlpapi:NotifyAddrChange (Handle 0x103e2b8, overlapped 0x103e2d0): stub
fixme:storage:create_storagefile Storage share mode not implemented.
fixme:iphlpapi:NotifyAddrChange (Handle 0x10fe890, overlapped 0x10fe89c): stub
wine: configuration in '/home/steven/.wine32' has been updated.
wine: cannot find L"C:\\windows\\system32\\dxsetup.exe"
[email protected]:~$ WINEARCH=win64 [email protected]:~$ WINEPREFIX='/home/steven/wine32' WINEARCH='win32' wine 'wineboot'
[email protected]:~$ WINEARCH=win32 winecfg
wine: WINEARCH set to win32 but '/home/steven/.wine' is a 64-bit installation.
[email protected]:~$ WINEPREFIX='/home/steven/wine32' WINEARCH='win32' wine 'wineboot'
[email protected]:~$ WINEPREFIX='/home/user/wine32' WINEARCH='win32' wine 'wineboot'
wine: chdir to /home/user/wine32
 : No such file or directory
[email protected]:~$ WINEPREFIX='/home/steven/wine32' WINEARCH='win32' wine 'wineboot'
[email protected]:~$ WINEPREFIX=/home/steven/wine32 WINEARCH='win32' wine 'wineboot'
[email protected]:~$ WINEPREFIX=/home/steven/wine32 WINEARCH=win32 wine wineboot
[email protected]:~$ 

Ich bin weit davon entfernt, ein Experte zu sein, und vielleicht habe ich alles falsch gemacht. In der Zwischenzeit werde ich versuchen, selbst nach Lösungen zu suchen.

3

Erstellen Sie ein 32-Bit-Windows-Weinpräfix:

env WINEPREFIX=$HOME/.wine32 WINEARCH=win32 winecfg

(oder win64 als winearch)

Verwendung des Präfixes - mit env:

env WINEPREFIX=$HOME/.wine32 command arguments[...]

befehl ist wie wine setup.exe.

Weitere Informationen finden Sie unter man env.

$HOME/.wine32 ist Ihr Präfixname (tatsächlich /home/username/.wine32) und Sie müssen ihn immer angeben, um ihn zu verwenden.

Standardmäßig ist WINEPREFIX ~/.wine. Sie können es durch Entfernen (mit Änderungen) neu erstellen: nicht empfohlen

rm -R ~/.wine

Sie können die Architektur eines Präfixes nicht mehr ändern, ohne es in Zukunft neu zu erstellen. Für verschiedene Spiele empfehle ich ein separates Weinpräfix (oder für verschiedene Spielekunden wie EA Origin)

7
Croll

So wie Sie ohne eine saubere Installation nicht einfach von einem 32-Bit-System zu einem 64-Bit-System konvertieren können, können Sie auch kein 64-Bit-Wine-Präfix in ein 32-Bit-System konvertieren. Die einzige Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, entweder Ihr Weinpräfix wegzublasen und durch ein 32-Bit-Präfix zu ersetzen oder ein separates 32-Bit-Präfix zu erstellen. Wein empfiehlt die zweite dieser Optionen.

Wine empfiehlt sogar, separate Präfixe beizubehalten, wenn Sie 32-Bit oder 64-Bit benötigen. Die beste Anleitung dafür ist hier im Wein-Wiki. Führen Sie effektiv den folgenden Befehl aus: WINEARCH=win32 WINEPREFIX=/home/$USER/.wine32 winecfg, um den Ordner/das Präfix .wine32 zu erstellen.

Von dort aus können Sie Folgendes ausführen: WINEARCH=win32 WINEPREFIX=/home/$USER/.wine32 wine /path/to/exe. Dies führt dann alles aus, worauf .exe der Pfad zeigt. Sie sollten diesen gesamten Befehl verwenden, um die Ausführung von 32-Bit-Programmen, die in diesem 32-Bit-Präfix ausgeführt werden müssen, in der 32-Bit-Umgebung zu erzwingen.

(HINWEIS: Diese Informationen stammen zum Teil aus dem ausführlichen Handbuch, das ich für den Secure Download Manager für Microsoft Dreamspark geschrieben habe. Dies ist Teil der Hinweise hier . Beachten Sie, dass diese Schritte hier äußerst nützlich sind und funktionieren garantiert so, wie sie sollen.)

2
Thomas Ward