webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Ubuntu 14.04 x64 verschlüsseltes Zuhause - Signatur nicht im Benutzerschlüsselbund gefunden

Ich hatte vor ein paar Tagen einige Probleme mit meinem Laptop und musste das System neu installieren. Ich habe dasselbe Passwort für denselben Benutzer verwendet, als ich es installiert habe, und als ich nach Abschluss der Installation zum Anmeldebildschirm kam und mein Passwort eingab, wurde ich zurückgeschickt. Ich bin zu tty1 gewechselt und nach dem Einloggen habe ich folgendes bekommen:

Signature not found in user keyring
Perhaps try the interactive 'ecryptfs-mount-private'

Ich habe den Befehl ausgeführt und mein Passwort eingegeben, aber es hat nicht funktioniert. Ich kannte meine Passphrase. Ich dachte, dass die Verschlüsselungsdateien irgendwie beschädigt wurden. Ich weiß nicht wie, aber nach vielen Versuchen, Neuinstallationen und Neustarts des Systems (über ein paar Stunden) funktionierte es schließlich (dieselbe Passphrase, die es anfangs nicht gab). Ich habe dann eine neue Passphrase umgeschrieben.

Das Problem, auf das ich jetzt stoße, ist, dass jedes Mal, wenn ich meinen Computer neu starte, wird die Partition nicht automatisch entschlüsselt, wenn ich mein Passwort eingebe beim Anmelden. Ich muss immer zu tty1 wechseln und von dort aus ecryptfs-mount-private ausführen.

Ich habe viele ecryptfs-Befehle ausprobiert (Auspacken und Umpacken der Passphrase), aber nichts scheint zu funktionieren: ecryptfs-unwrap-passphrase, ecryptfs-rewrap-passphrase, ecryptfs-insert-wrapped-passphrase-into-keyring. Die Passphrase scheint nur für die Sitzung in den Schlüsselbund eingefügt zu werden.

Kann ich das auf irgendeine Weise dauerhaft machen?

6
Alex Burdusel

Gelöst mit

ecryptfs-rewrap-passphrase /home/my_user/.ecryptfs/wrapped-passphrase

Das Problem war, dass ich beim erneuten Umschreiben der Passphrase versuchte, eine andere Passphrase als mein Kontopasswort festzulegen. Es hat funktioniert, wenn ich das gleiche Passwort wie mein Konto festgelegt habe.

7
Alex Burdusel

Ich hatte ein "$" -Zeichen in meinem Passwort und musste es mit einem "\ $" maskieren.

z.B.

printf "%s\n%s" "4543245543gdsgfgssg23445" "loginpa\$s" | ecryptfs-wrap-passphrase /home/$user/.ecryptfs/wrapped-passphrase -
0
Pieter

Ich hatte das gleiche Problem beim Aktualisieren meines Laptops von 12.04.5 auf 14.04.2.

Nachdem ich herumgespielt und (mehr oder weniger willentlich) meine "umschlossene Passphrase" gelöscht hatte, verwendete ich "ecryptfs-wrap-passphrase /home/my_user/.ecryptfs/wrapped-passphrase" mit der Mount-Passphrase als "Passphrase zum Umschreiben:" und mein Login-Passwort als "Wrapping Passphrase".

Danach funktioniert der Login wieder.

0
Oliver Bedford