webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Kann keine PDF Datei mit Okular öffnen

Heute habe ich online festgestellt, dass Okular ein sehr guter Dokumentbetrachter ist. Also habe ich es aus dem Software Center installiert. Nach der Installation konnte Okular keine PDF) -Dateien öffnen. Tatsächlich konnte keine Datei geöffnet werden. Es wurde immer beanstandet, dass "Plug-in nicht gefunden ..." und "Nicht geöffnet ..." PDF Datei".

Ich habe auf dieser Site nachgeschlagen und festgestellt, dass jemand sagte, wir sollten die zugehörigen Konfigurationsdateien unter ~/.kde/share/ Löschen. Aber ich habe diese Dateien dort nicht gefunden.

Übrigens verwende ich den Unity-Desktop.

2
Guangchun

Ich hatte das gleiche Problem und habe den folgenden Befehl ausprobiert:

$kbuildsycoca4

aber es schien zu laufen, weil ich einige KDE-Bibliotheken installieren musste. Dann habe ich solche libs installiert:

Sudo apt-get install kdelibs-bin

Danach konnte Okular PDFs öffnen.

Ist das ein Bug? Ich verwende Linux Mint 17.1 in einer Neuinstallation.

Das OP hat die Lösung in einem Kommentar veröffentlicht

Ich ändere den Modus mit chmod aus den Verzeichnissen /home/cheng/.kde/chache und /home/cheng/.kde/cache-guangchun auf 777 und es funktioniert jetzt.

2
Panther

Ich bin auch auf diesen irreführenden Fehler gestoßen. In meinem Fall zeigte das Konsolenprotokoll:

okular(30121)/kdecore (trader): KMimeTypeTrader: couldn't find service type "okular/Generator" 
Please ensure that the .desktop file for it is installed; then run kbuildsycoca4. 
okular(30121)/okular (app) Okular::Document::openDocument: No plugin for mimetype '"application/pdf"'.

Wie angewiesen lief ich kbuildsycoca4:

~% kbuildsycoca4
kbuildsycoca4 running...
kbuildsycoca4(30132) kdemain: Reusing existing ksycoca
kbuildsycoca4(30132) KBuildSycoca::recreate: Recreating ksycoca file ("/var/tmp/kdecache-tmetro/ksycoca4", version 205)
kbuildsycoca4(30132) KBuildSycoca::createEntry: new: "okularGenerator.desktop" in servicetypes
kbuildsycoca4(30132) KBuildSycoca::createEntry: new: "libokularGenerator_xps.desktop" in services
kbuildsycoca4(30132) KBuildSycoca::createEntry: new: "okularEPub.desktop" in services
kbuildsycoca4(30132) KBuildSycoca::createEntry: new: "okularPlucker.desktop" in services
kbuildsycoca4(30132) KBuildSycoca::createEntry: new: "libokularGenerator_fax.desktop" in services
[...etc for several screen...]

Danach konnte okular PDFs laden.

Scheint wie ein Verpackungsfehler. Das hätte von einem Post-Install-Skript ausgeführt werden sollen.

1
Tom Metro